„Der Mut das Leben zu umarmen“ – Unsere Reise ist vorbei

Der letzte Tag unserer Zeit in Zentralamerika neigt sich dem Ende zu. Ein ganz besonderer Tag. Heute stand vor allem das „Pilger-Sein“ und im Zuge dessen auch verstärkt die Gemeinschaft und das interkulturelle Zusammenleben im Vordergrund. Deutlich zu erkennen war dies wahrscheinlich auch am Straßenbild Panamas, welches heute einen besonders bunten und vielleicht ungewöhnlichen Anblick … Weiterlesen „Der Mut das Leben zu umarmen“ – Unsere Reise ist vorbei

Werbeanzeigen

Alles nach Plan? Die Weltjugendtage beginnen…

Mein Tag startet mit dem Klopfen meiner Gastmutter Marcela an der Tür zum Zimmer indem ich schlafe. Da ich sowieso schon wach bin (so richtig erklären kann sich mein Körper die Reiserei noch immer nicht), gehen mein polnischer Gastbruder und ich los, um uns den Sonnenaufgang über der Skyline von Panama Stadt anzuschauen. Ein paar … Weiterlesen Alles nach Plan? Die Weltjugendtage beginnen…

The Way of the Cross

Nachdem der gestrige Willkommensgottesdienst mit dem Papst bedauerlicherweise sehr unorganisiert abgelaufen ist und wir mehrere Stunden gebraucht haben um das Gelände der Cinta Costera überhaupt zu betreten, sind wir heute frühzeitig zum „Via Crucis“ (Kreuzweg) aufgebrochen. Tatsächlich waren wir ‪um 14 Uhr‬ bereits auf dem Gelände der Cinta Costera und hatten einen Sitzplatz direkt am … Weiterlesen The Way of the Cross

MAG+S – Reflexion & Hoher Besuch

Nachdem mit der morgigen Hl. Messe im Colegio Javier in Clayton, Panama "MAG+S 2019" in Zentralamerika offiziell zu einem Ende kommen wird, bedurfte es heute einer Reflexion des Erlebten. Durch das gestrige Fest der Kulturen, bei dem die Vertreter*innen der Teilnehmerländer ihre kulturelle Vielfalt, ihre geschichtlichen Reichtum und sowohl ihr musikalisches als auch tänzerisches Talent … Weiterlesen MAG+S – Reflexion & Hoher Besuch

Ein Fest der Gemeinschaft

Der Abschluss unseres Magis-Programmes findet in Panama statt. Es ist ein wahres Fest der Gemeinschaft der ignatianischen Familie, denn alle ca. 1500 TeilnehmerInnen aus den verschiedensten Ländern - von Chile bis Kanada, von Simbabwe bis Litauen, von Mauritius bis Südkorea - kommen im Colegio Javier, einer Schule der Jesuiten zusammen. Es ist ein bunter Tag … Weiterlesen Ein Fest der Gemeinschaft

Gottesdienst auf dem Vulkan

Am 18. Januar 2019 sind wir uns zu unserem letzten Abenteuer in Guatemala aufgebrochen. Nach einigen Diskussionen am Vorabend, was wir mit unserem letzten Tag anstellen sollen, haben wir uns dazuentschieden die polnische Delegation zu einem Ausflug zum „ Pacaya Volcano and Laguna de Calderas National Park“zu begleiten. Dieser besteht seit 1963. Neben unseren polnischen Mitpilgern hatten auch Magis-Begeisterte … Weiterlesen Gottesdienst auf dem Vulkan

Huehue – Wie wir Land und Leute kennengelernt haben

Als wir Guatemala-Stadt den Rücken gekehrt haben, war uns klar, dass das, was uns in den kommenden Tagen erwarten würde, eine ganz neue, ganz eigene Erfahrung sein würde. Voller Erwartungen haben wir uns daher in den Bus gesetzt, wurden aber schnell von der Politik eingeholt: Die Straßen nach Huehuetenango (für die Guatemalteken kurz Huehue) waren … Weiterlesen Huehue – Wie wir Land und Leute kennengelernt haben